Weblogs

2011: Teures Wohnen in Hamburg und München

Die Preise für Immobilien sind vor allem in Hamburg und München seit 2009 stark angestiegen und blieben auch 2011 auf hohem Niveau. Die Preissteigerungsrate für Einfamilienhäuser in Hamburg betrug laut einer Untersuchung von immo-info vom 01/2009 bis 11/2011 18 %. Für Wohnungen liegt diese im selben Zeitraum sogar bei 24,6 %. In München liegt die Rate für Einfamilienhäuser bei 21 % und für Wohnungen bei satten 27 %. Lediglich in Berlin sind die Wohnungen noch erschwinglich. 

Geringes Angebot in Hamburg und München

Derzeit wird viel in den Medien über den Wohnungsmangel in Hamburg und München berichtet. Tatsächlich hat sich die Anzahl der inserierten Wohnungsangebote innerhalb der letzten drei Jahre in Hamburg und München halbiert (siehe Diagramm).

Ein Bummel durch die Hafen-City

Hamburg geht auf Weltniveau

Inhalt abgleichen